Zitate, Weisheiten…

Hier findest Du Weisheiten, Sprüche, Zitate, Seelenschmeichler, die mir über den „Weg laufen“ und mich nicht so schnell loslassen…. Vielleicht findest Du Dich in dem ein oder anderen Spruch auch wieder?


Merke auf dieses feine, unaufhörliche Geräusch; es ist die Stille. Horch auf das, was man hört, wenn man nichts mehr vernimmt.
– Paul Valéry –

Ich bin genug…
Nach all den Jahren, in denen ich als Frau hörte, ich sei nicht dünn genug, nicht schön genug, nicht klug genug, ich hätte von diesem und jenem nicht genug … wachte ich eines Morgens auf und dachte: ich bin genug.
– Anna Quindlen –

Wenn uns etwas aus dem gewöhnlichen Gleise wirft, bilden wir uns ein, alles sei verloren. Dabei fängt nur etwas Neues, Gutes an. Solange Leben da ist, gibt es auch Glück.
– Leo Nikolajewitsch Tolstoi –

Wenn eine Seele weint, sind Tränen nicht zu sehen.
– Maria-Theresia Radloff –

STILLE ist eine so gütige Freundin, dass sie einen auch dann noch in ihre heilenden Arme nimmt, wenn man tausendmal mit dem Lärm fremdgegangen ist.
– Peter Horton –

Wenn man nie etwas Falsches sagen darf, traut man sich auch nie, das Richtige zu sagen.
Zum Beispiel, dass man jemanden liebt oder dass man verletzt ist oder dass man Trost spenden möchte.
– John Bradshow –

Es gehört manchmal mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.
– Friedrich Hebbel –

Lächle und die Welt verändert sich.
– Buddha –

Das Gestern ist nur ein Traum, das Morgen nur eine Vision.
Aber das Heute, richtig gelebt, macht das Gestern zu einem Traum voller Glück und jedes Morgen zu einer Vision der Hoffnung.
Daher achte gut auf diesen Tag.
– Aus dem Sanskrit –

Die Kinder sagen unzählige zarte Gefühle heraus, die die Erwachsenen auch haben, aber nicht sagen.
– Jean Paul –

Zeig mal deine Wunde. Wer seine Wunde zeigt, wird geheilt.
Wer sie verbirgt, wird nicht geheilt.
– Joseph Beuys –

Friede beginnt mit einem Lächeln. Lächle fünfmal am Tag einem Menschen zu, dem du gar nicht zulächeln willst: Tue es um des Friedens willen.
– Mutter Teresa –

Verzeihen heißt, einen Neubeginn schenken.
– Franz Schmidberger –

Jedes Wetter tobt sich aus, eines Tages haben wir wieder den Regenbogen, und das Fest der Versöhnung.
– Theodor Fontane –

Vergebung besteht auch darin, das Vergangene loszulassen und sich darüber klar zu sein, dass, auch wenn etwas falsch war, der Weg nach vorne damit beginnt, dass wir neu anfangen.
– Jack Kornfield –

Versöhne dich mit deiner Vergangenheit,
damit sie dir gegenwärtig nicht deine Zukunft vermiest.
– Willy Meurer –

Die Einsicht eines Menschen verleiht ihre Flügel keinem anderen.
– Kahil Gibran –

Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft,
denn in ihr gedenke ich zu leben.
– Albert Einstein –

Jemanden lieben heißt, glücklich sein, ihn zu sehen.
– Henry Duvernois –

Jeder Mensch hat seine guten Seiten. Man muss nur die schlechten umblättern.
– Ernst Jünger –

Wohin Du auch gehst, geh mit Deinem ganzen Herzen.
– Konfuzius –

Was der Welt am meisten fehlt, sind Menschen, die sich mit den Nöten anderer befassen.
– Albert Schweitzer –

Das Leben kann dich erst dann auffangen, wenn du bereit bist, dich fallen zu lassen.
– Wilhelm Busch –

Ich habe gemerkt, das Wunder, auf das ich solange gewartet habe, bin ich selbst.
– Gudrun Kropp –

Es ist besser, ein Licht in der Dunkelheit zu entzünden, als auf die Dunkelheit zu schimpfen.
– Konfuzius –

Glück entsteht oft durch Aufmerksamkeit in kleinen Dingen,
Unglück oft durch Vernachlässigung kleiner Dinge.
– Wilhelm Busch –

Gehe ich vor dir, dann weiß ich nicht, ob ich dich auf den richtigen Weg bringe.
Gehst du vor mir, dann weiß ich nicht, ob du mich auf den richtigen Weg bringst.
Gehe ich neben dir, werden wir gemeinsam den richtigen Weg finden.
– südafrikanisches Sprichwort –

Es ist nicht wenig Zeit, die wir zur Verfügung haben, sondern es ist viel Zeit, die wir nicht nutzen.
– Seneca –

Ich weiß, dass ich jemanden in meiner Nähe habe, dem ich rückhaltlos vertrauen kann, und das ist etwas, was Ruhe und Kraft gibt.
– Edith Stein –

Wenn du dein Leben so intensiv und vollständig leben möchtest wie es geht, dann sei dort, wo es
stattfindet: Im Hier und Jetzt!
– Doris Kirch –

Deine Gefühle und Meinungen verändern sich mit der Qualität dessen was du erlebst.
Lebe dein Leben, wie es am besten zu dir passt und du wirst es leicht haben,
Menschen und Situationen zu finden, mit denen du glücklich bist.
– Walter Lübeck –

Jedes Lächeln, das du aussendest, kehrt doppelt zu dir zurück.
– Erich Kästner –

Der größte Fehler im Leben ist, dass man ständig fürchtet, Fehler zu machen.
– Elbert G. Hubbard –

Du bist deine eigene Grenze.
Erhebe dich darüber.
– S.M. Hafes –

Solange du dem anderen sein Anderssein nicht verzeihen kannst,
bist du noch weit weg vom Weg der Weisheit.
– aus China –

Ich tu, was ich tu, und du tust, was du tust.
Ich bin nicht auf dieser Welt, um nach deinen Erwartungen zu leben, und du bist nicht auf dieser
Welt, um nach den meinen zu leben.
Du bist du, und ich bin ich. Und wenn wir uns zufällig finden … wunderbar
– Fritz Perls –

Tatsachen schafft man nicht dadurch aus der Welt,
dass man sie ignoriert.
– Aldous Huxley –

Kein Mensch hat ein Leben, das nur aus perfekten kleinen Augenblicken besteht. Und wenn es so wäre, wären die Augenblicke nicht mehr perfekt, sondern normal. Wie soll man wissen, was Freude ist, wenn man nie Kummer hat?
– Cecilia Ahern, P.S. Ich liebe Dich –

Schmerz ist die Folge eines Urteils, das du über etwas abgegeben hast.
Heb das Urteil auf, und der Schmerz verschwindet.
– Neale Donald Walsh –

Viel Kälte ist unter den Menschen, weil wir es nicht wagen,
uns so herzlich zu geben, wie wir sind.
– Albert Schweitzer –

Der Kern des Glücks:
Der sein zu wollen, der du bist.
– Erasmus von Rotterdam –

Der größte Ruhm im Leben liegt nicht darin, nie zu fallen,
sondern jedes Mal wieder aufzustehen.
– Nelson Mandela –

Man kommt in der Freundschaft nicht weit,
wenn man nicht bereit ist,
kleine Fehler zu verzeihen.
– Mark Jean de la Bruyère –

Wir mögen die Menschen, die frisch heraus sagen, was sie denken –
falls sie das Gleiche denken wie wir.
– Mark Twain –

Nutze die Talente, die du hast.
Die Wälder wären sehr still, wenn nur die begabtesten Vögel sängen.
– Henry van Dyke –

Was, meinst du, ändert sich leichter,
ein Stein oder deine Ansicht darüber?
– Bertolt Brecht –

Es gibt nichts Schöneres, als geliebt zu werden,
geliebt um seiner selbst willen oder vielmehr trotz seiner selbst.
– Victor Hugo –

Habe Hoffnungen, aber habe niemals Erwartungen.
Dann erlebst du vielleicht Wunder, aber niemals Enttäuschungen.
– Franz von Assisi –

Wenn ich ein Gebet hätte, dann wäre es dies:
Gott bewahre mich vor dem Verlangen nach Liebe, Bestätigung und Anerkennung.
Amen.
– Byron Katie –

Der Zweifel an dem Siege entschuldigt nicht das Aufgeben das Kampfes.
– Marie von Ebner-Eschenbach –

Tue das, was du fürchtest, und das Ende der Furcht ist gewiss.
– Ralph Waldo Emerson –

Menschen zu finden, die mit uns fühlen und empfinden,
ist wohl das schönste Glück auf Erden.
– Carl Spitteler –

Gott gebe mir die Gelassenheit,
Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,
den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann,
und die Weisheit,
das eine vom anderen zu unterscheiden.
– Reinhold Niebuhr –

Höre nie auf zu zweifeln. Wenn du keine Zweifel mehr hast, dann nur,
weil du auf deinem Weg stehen geblieben bist.
Aber achte auf eines: Lass nie zu, dass Zweifel dein Handeln lähmen.
Treffe auch dann immer die notwendigen Entscheidungen,
wenn du nicht sicher bist, ob deine Entscheidung richtig ist.
– Paulo Coelho –

Richte Deinen Willen auf den Weg,
halte Dich an die Tugend,
stütze Dich auf die Menschlichkeit,
such Muße in den Künsten.
– Konfuzius –

Nur wenige Menschen sind stark genug,
um die Wahrheit zu sagen
und die Wahrheit zu hören.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen,
die diesen gehen…
– Buddha –

Wenn wir in liebevoller Weise an jemanden denken,
wird dieser das vielleicht auch spüren.
Zuerst und ganz unmittelbar sind wir es jedoch selbst,
die die heilsame Wirkung unserer liebevollen Gedanken erfahren.
-Thich Nhat Hanh –



Alle Beiträge zum Thema Zitate, Weisheiten…