Lachyoga

Lachyoga – Wellness für Körper, Geist und Seele

Was passiert beim Lachen?

Beim Lachen setzen wir weit über 100 Muskeln in Bewegung und unser Herz-Kreislaufsystem wird stark angeregt.

Lachen

🙂 stärkt das Immunsystem
🙂 regt den Stoffwechsel an
🙂 reinigt die Atemwege
🙂 trainiert das Zwerchfell und die Stimmbänder 
🙂 senkt das Schmerzempfinden
🙂 erhöht die Selbstheilungskräfte
🙂 wirkt gegen Stress und Ängste
🙂 entspannt
🙂 gibt neue Energie und Lebensfreude
🙂 fördert die Kreativität

Ein Cocktail voller Glückshormone wird ausgeschüttet und wir fühlen uns befreit und glücklich.


Jede Minute die man lacht,
verlängert das Leben um eine Stunde.

Chinesische Weisheit


Was ist Lachyoga?Smiley

Lachyoga ist ein einzigartiges Konzept, das grundloses Lachen ermöglicht. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass der Körper nicht zwischen einem Lachen das von außen (Witz, Comedy…) oder von innen angeregt wird unterscheiden kann. Der Effekt ist der gleiche.

Lachyoga wird in der Gruppe praktiziert. Blickkontakt, kindliche Verspieltheit sowie unsere Spiegelneuronen helfen uns dabei, dass wir andere schnell mit unserem Lachen anstecken.

Lachyoga basiert auf modernen Erkenntnissen der Gelotologie, der Wissenschaft der Auswirkungen des Lachens. Der Name resultiert aus der Kombination von Lachen und Yoga-Atemübungen.

Lachyoga wurde 1995 von Dr. Madan Kataria in einem Park in Mumbai erstmals durchgeführt. Heute gibt es weit über 6000 Lachclubs in mehr als 60 Ländern.

Um einen wissenschaftlich nachgewiesenen, gesundheitlichen Nutzen durch Lachen zu erlangen, sollte man

🙂 mindestens 10-15 Minuten am Stück
🙂 laut und mit Hilfe des Zwerchfells

lachen.